Neuigkeiten

07.06.2017 - 12:35

Interessantes Projekt: Samen für die Apokalypse

Neuseeland friert seine wichtigsten Pflanzensamen in einem Bunker in der Arktis ein

Weiterlesen …

09.05.2017 - 10:03

Neuseelands Hauptstadt ist die beste

Wo lässt es sich am besten leben? Laut eines aktuellen Berichts der Deutschen Bank in Neuseelands Hauptstadt Wellington.

Weiterlesen …

Olveston Historic Home

Was zählt zu deinen absoluten Geheimtipps in Neuseeland?

 

Mit Sicherheit ist der Sky Tower in Auckland und das hübsche, ganz aus neuseeländischen Hölzern gebaute Old St. Pauls Cathedral in Wellington dabei. Aber steht auch das Olveston Historic Home in Dunedin mit auf der Liste?

 

Sollte es! Schließlich wurde es jetzt von TripAdvisor, einer Website, auf der Nutzer Erfahrungsberichte und Reisetipps liefern, auf Platz 1 der Top 10-Sehenswürdigkeiten in Neuseeland gesetzt. Platz 2 und 3 gingen aber natürlich an Aucklands Wahrzeichen und Wellingtons Kirche.

 

Das Olveston Home wurde einst für den in Dunedin sehr angesehenen und wohlhabenden Geschäftsmann David Theomin und seine Frau und Kinder gebaut. Ihr Familienhaus schmückte vielfach ausgezeichnete Kunstwerke, wunderschöne Möbelstücke und zahlreiche exotische Objekte aus der ganzen Welt. Nachdem die Familie verstarb und kein Erbe hinterlassen wurde, wurde das Haus 1967 zu einem Museum umfunktioniert. Nur sehr wenig wurde verändert, sodass man sich in der Zeit zurückgedreht fühlt, wenn man heute die Türschwelle übertritt und die faszinierende Einrichtung aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bewundert.

 

Übrigens: Weitere tolle Geheim- und Reisetipps findest du auch in unserem Magazin!

 

Olveston Historic Home. Touren: Täglich um 9:30, 10:45, 12:00, 13:30, 14:45 und 16 Uhr. Dauer: 1 Stunde. Der Eintritt ist nur mit einer Tour möglich. 42 Royal Terrace, Dunedin 9016.