Neuigkeiten

04.11.2017 - 06:02

Neuseeland serviert eine Lösung für die Quallenplage

Forscher warnen seit Jahren, dass Quallen die Gewinner des Klimawandels sind. Ein Biologe fordert inzwischen, dass wir Quallen essen sollten, um der Invasion Herr zu werden. In Neuseeland serviert ein Koch nun innovative Quallengerichte, um die Debatte weiter anzustoßen.

Weiterlesen …

23.10.2017 - 11:16

Tag der Arbeit (Labour Day) in Neuseeland

Immer am vierten Montag im Oktober wird in Neuseeland der Labour Day, also ein Gedenktag der Arbeiterbewerbung, zelebriert. Doch warum eigentlich? Wir erklären es dir kurz und knapp.

Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten der Nordinsel

Die Top 5-Sehenswürdigkeiten aller Regionen

 

 

Northland

1. Eine Nachtwanderung durch den Puketi Regenwald mit dem Anbieter Adventure Puketi
2. Tauchen lernen in der Bay of Islands und mit dem Boot durch das Hole in the Rock fahren
3. Vom Leuchtturm am Cape Reinga aus das Aufeinandertreffen des Pazifischen Ozeans mit der Tasmanischen See bewundern
4. Traumhafte Strände in der Doubtless Bay und die berühmten Fish&Chips in Mangonui genießen
5. Glow worms aus nächster Nähe: das bieten die Kawiti Caves in der Nähe von Kawakawa

Bild: Das Hole in the Rock (Autor: Matt Lemmon)

Auckland

1. Der Maori-Kultur im Auckland Museum begegnen
2. Ein Picknick auf dem Mount Eden mit beeindruckendem Blick über die größte Stadt Neuseelands veranstalten
3. Nervenkitzel erleben beim Erklimmen der Auckland Harbour Bridge
4. Mit dem Kajak nach Rangitoto Island paddeln, den Hausvulkan Aucklands im Hauraki Gulf erklimmen und durch Pohutukawa-Wälder streifen
5. Die preisgekrönte Auckland Art Gallery besuchen und neuseeländische Kunst bewundern

Bild: Skyline von Auckland (Autor: Sids1)

Waikato

1. Am Hot Water Beach bei Kawhia eine persönliche heiße Quelle graben, das Wasser sprudelt direkt aus dem Sand heraus
2. Surfen lernen im Surf-Mekka Raglan, westlich von Hamilton
3. Bei Matamata den Spuren der Hobbits folgen und das Filmset für Hobbingen erkunden
4. Black-Water-Rafting in den Waitomo Caves: ein gemütliches Abenteuer in Neuseelands Unterwelt und das beeindruckende Schauspiel der glow worms
5. Die Hamilton Gardens: durch thematisch unterschiedlich gestaltete Parks spazieren

Bild: Die charakteristischen Insektenfallen der glow worms (Autor: Kristina D. C. Hoeppner)

Bay of Plenty

1. Shoppen und Schlemmen in Tauranga
2. Ein Helikopterflug nach White Island und ein ganz besonderes vulkanisches Abenteuer erleben
3. Die Kiwi entdecken – bei Kiwi360 mit einem KiwiKart alles über den Kiwianbau lernen
4. Baden und Surfen gehen an einem der vielen berühmten Strände: Mount Maunganui, Ocean Beach, Waihi Beach, …
5. Eine rasante Jetboot-Fahrt auf dem Kaituna River oder White-River-Rafting auf dem Wairoa River

Bild: Ein Helikopter auf White Island (Autor: Matt Biddulph)

Gisborne

1. Auf dem 1752m hohen Mount Hikurangi den neuen Tag begrüßen und dem Halbgott Maui begegnen
2. Im Gisborne Wine Centre die Weine der Region verkosten
3. Die längste Seebrücke Neuseelands: in Tolaga Bay über 660m ins Meer hinaus laufen
4. Im Tairawhiti Museum die Geschichte der Region und Neuseelands moderne Kunst entdecken
5. Saint Mary in Tikitiki – eine Kirche mit beeindruckenden Maori-Holzschnitzereien im Innenraum

Bild: Die Seebrücke in der Tolaga Bay (Autor: Natalia V)

Hawke’s Bay

1. Bei Taumata Hill das Schild mit dem längsten Ortsnamen Neuseelands entdecken: "Taumata whakatangi hangakoauau o tamatea turi pukakapiki maunga horo nuku pokai whenua kitanatahu" (126 Buchstaben)
2. Von Weingut zu Weingut wandern oder auf den Hawke’s Bay Trails mit dem Fahrrad eine der bekanntesten Weinregionen erkunden
3. Die Tölpel-Kolonie am Cape Kidnappers beobachten
4. Mission Estate Winery: dem ältesten Weingut Neuseelands einen Besuch abstatten
5. Den Te Mata Peak besteigen und die wunderschöne Aussicht genießen

Bild: Das Schild von Taumata Hill (Autor: foolfillment)

Taranaki

1. Dem Glockenspiel des Stratford Clock Tower lauschen
2. Einen der vielen privaten Gärten (nach Vereinbarung) besuchen und die Natur bewundern
3. Entlang des Surf Highway 45 die besten Surfplätze der Region ausprobieren
4. Mit dem Boot zum Sugar Loaf Marine Park hinaus fahren, die faszinierende Unterwasserwelt erkunden und Seebären beobachten
5. Bei gutem, sommerlichen Wetter den Mount Taranaki besteigen und einen unvergesslichen Ausblick genießen


Bild: Mount Taranaki (Autor: Andrew and Annemarie)

Manawatu-Wanganui

1. Mit Feilding eine der schönsten Ortschaften Neuseelands besuchen
2. An einer von Maori veranstalteten River Tour auf dem Whanganui teilnehmen und mehr über ihre Kultur und den Fluss erfahren
3. Einen Kaffee im kunstvoll angelegten Garten des Wharerata trinken und durch die 100 Jahre alten Gartenanlagen schlendern
4. Mit dem Durie Hill Elevator auf den Durie Hill fahren und dort vom Memorial Tower den Blick auf Whanganui genießen
5. Den fünftägigen Great Walk Whanganui River Journey mit dem Kanu absolvieren

Bild: Whanganui River (Autor: Aidan)

Wellington

1. Den unbezahlbaren 360-Grad-Rundumblick vom Mount Victoria auf die Stadt bewundern
2. Im Bolton Street Memorial Park der Pionierzeit nahe kommen und gegen Abend Glühwürmchen im Botanischen Garten jagen
3. Zwei Wochen im September / Oktober in die „World of Wearable Art“ eintauchen und geschneiderte Kunstwerke bestaunen
4. Im Parlamentsgebäude den neuseeländischen Politikern auf die Finger schauen
5. Auf dem Rimutaka Cycle Trail Wellingtons Umgebung auf dem Rad entdecken

Bild: Das Cable Car von Wellington (Autor: BriYYZ)

 

Text: Jacqueline Held