Neuigkeiten

04.11.2017 - 06:02

Neuseeland serviert eine Lösung für die Quallenplage

Forscher warnen seit Jahren, dass Quallen die Gewinner des Klimawandels sind. Ein Biologe fordert inzwischen, dass wir Quallen essen sollten, um der Invasion Herr zu werden. In Neuseeland serviert ein Koch nun innovative Quallengerichte, um die Debatte weiter anzustoßen.

Weiterlesen …

23.10.2017 - 11:16

Tag der Arbeit (Labour Day) in Neuseeland

Immer am vierten Montag im Oktober wird in Neuseeland der Labour Day, also ein Gedenktag der Arbeiterbewerbung, zelebriert. Doch warum eigentlich? Wir erklären es dir kurz und knapp.

Weiterlesen …

Mohua

Neuseelands Vogel des Jahres 2013 ist der Mohua, auch Gelbköpfchen (Mohoua ochrocephala) oder Yellowhead genannt. Der einst auf der Südinsel und Stewart Island weit verbreitete Singvogel gilt mittlerweile als stark gefährdet. Seine größten Feinde: Klimawandel, Verlust des Lebensraums und Raubtiere.
 

Wer den kleinen, gelben Federbausch einmal in freier Natur sehen will, muss in die letzten verbliebenen Lebensräume in Fiordland, Southland und Otago. Eine der derzeit größten Populationen befindet sich in den Catlins, wo das DOC mit einer gezielten Rattenbekämpfung erste Erfolge erzielte.

 

Bild: Routeburn Grapeman4