Neuigkeiten

07.06.2017 - 12:35

Interessantes Projekt: Samen für die Apokalypse

Neuseeland friert seine wichtigsten Pflanzensamen in einem Bunker in der Arktis ein

Weiterlesen …

09.05.2017 - 10:03

Neuseelands Hauptstadt ist die beste

Wo lässt es sich am besten leben? Laut eines aktuellen Berichts der Deutschen Bank in Neuseelands Hauptstadt Wellington.

Weiterlesen …

Hawke`s Bay - Beliebt bei deutschen Touristen

Es ist immer wieder erstaunlich, wie divers Neuseeland auf doch relativ kleinem Raum ist, wie unterschiedlich die Menschen und das Klima in den einzelnen Regionen geprägt sind. Hawke´s Bay im Osten der Nordinsel ist so eine Region, die offenbar alles hat: eine bewegte Geschichte, mediterranes Klima und offene, lebensfreudige Menschen. Dazu eine florierende Wirtschaft mit höheren Individual-Einkommen als anderswo, eine moderne Infrastruktur, ein aktives Kulturleben und das Ganze im Küstenbereich zwischen Meer und Bergen.
 
Früher wegen der vielen Apfelplantagen oft als "Obstgarten" Neuseelands bezeichnet, ist Hawke´s Bay heute aber vor allem für seine Weine bekannt. Mit die weltbesten Tropfen kommen aus den mehr als 50 Winzereien der Region. Erstklassige Chardonnay`s, Sauvignon Blanc`s, Cabernets und Merlots erhalten bei den internationalen Qualitäts-Prüfungen alljährlich Edelmetall. Für den Besucher ist eine Rundfahrt auf dem "Wine Trail" ein Muß, entweder geführt oder individuell. Auch Fahrrad-Trips rund um die Winzereien sind möglich. Überall gibt es Verköstigungen und Restaurants drinnen wie draussen. Eine der ältesten Winzereien, Church Road, hat in ehemaligen, mannshohen Rotweintanks ein Weinmuseum eingerichtet. Beim Rundgang glitzert der Weinstein noch an den Wänden.
 
Naturschönheit, eine Tölpel-Kolonie, Museen, Kunsthandwerk, Restaurants und noch mehr Winzereien erwarten den Besucher am Küstenstreifen zwischen der Hauptstadt Napier und Kap Kidnappers. Die Betreiber der verschiedenen Attraktionen haben sich zusammengeschlossen und eine Tour-Karte zusammengestellt, die sich insbesondere an Individualreisende wendet. "Kidnappers Escape" bietet dem Besucher der Region Informationen und praktische Hilfe, einen interessanten Tag zu verleben.
 
"Besonders der deutsche Markt hat in den vergangenen Jahren unsere Region entdeckt", weiß eine Sprecherin von Hawke´s Bay Tourism. "Hier gibt es die persönlichen Erlebnisse, die deutsche Reisende so sehr schätzen. Im Norden mit der Mahia Halbinsel und den Waikaremoana-Seen bieten wir den Wilderness-Aspekt, die Region Napier ist geprägt von Art Deco-Architektur und rund um Hastings gibt es Wein und reichlich lukullische Genüsse."
 
1931 wurde Hawke´s Bay von einem Erdbeben der Stärke 7.9 Richterskala erschüttert. Napier und Hastings wurden dem Boden gleichgemacht, der Rest ging in Flammen auf. Beim Wiederaufbau in Napier orientierte man sich am damaligen modischen Art Deco-Stil, in Hastings an spanischer Missions-Architektur. In Napier ist ein informativer Art Deco-Spaziergang zu empfehlen.
 
 

Text: NeuseelandNews. Bild: itravelNZ