Neuigkeiten

04.11.2017 - 06:02

Neuseeland serviert eine Lösung für die Quallenplage

Forscher warnen seit Jahren, dass Quallen die Gewinner des Klimawandels sind. Ein Biologe fordert inzwischen, dass wir Quallen essen sollten, um der Invasion Herr zu werden. In Neuseeland serviert ein Koch nun innovative Quallengerichte, um die Debatte weiter anzustoßen.

Weiterlesen …

23.10.2017 - 11:16

Tag der Arbeit (Labour Day) in Neuseeland

Immer am vierten Montag im Oktober wird in Neuseeland der Labour Day, also ein Gedenktag der Arbeiterbewerbung, zelebriert. Doch warum eigentlich? Wir erklären es dir kurz und knapp.

Weiterlesen …

Great Train Trips

 

Besonders beliebt bei den Eisenbahn-Fans sind die Scenic Journeys Zugreisen, welche die landschaftlich spektakulärsten Strecken beinhalten.

 

Der Northern Explorer. Verbindung Wellington bis Auckland in 12 Stunden durch das vulkanische Zentrum der Nordinsel. Highlights: Tongariro National Park und die Raurimu Spirale. Entfernung: 680 Kilometer. Preis: NZD 198. Diese Zuglinie war bis 2012 als Overlander bekannt und ersetzt jetzt auch den Nachtzug Northerner.

 

Coastal Pazific. Verbindung Picton bis Christchurch in 5 ¼ Stunden entlang der Ostküste der Südinsel. Highlights: Kaikoura Ranges, Canterbury Plains, 22 Tunnel, 175 Brücken. Entfernung: 348 Kilometer. Preis: NZD 159.

 

TranzAlpine. Verbindung Christchurch bis Greymouth in 4 ½ Stunden durch die Southern Alps. Highlights: Staircase Viadukt, Arthur’s Pass National Park, 19 Tunnel, 4 Viadukte. Entfernung: 223 Kilometer. Preis: NZD 189.

 

Mit dem Scenic Rail Pass (z. B. 7 Tage NZD 599 / Fixed Pass) kann man die verschiedenen Zugstrecken an mehreren Tagen miteinander verbinden und auch Zwischenstopps einlegen. Es gibt ihn mit festen Reisedaten (Fixed Passes) oder auch flexiblem Starttermin (Freedom Pass).

 

 

Text: Jacqueline Held
Bild: Blick vom TranzAlpine (Autor: Johannes Vogel CC BY-SA 3.0)