Neuigkeiten

07.06.2017 - 12:35

Interessantes Projekt: Samen für die Apokalypse

Neuseeland friert seine wichtigsten Pflanzensamen in einem Bunker in der Arktis ein

Weiterlesen …

09.05.2017 - 10:03

Neuseelands Hauptstadt ist die beste

Wo lässt es sich am besten leben? Laut eines aktuellen Berichts der Deutschen Bank in Neuseelands Hauptstadt Wellington.

Weiterlesen …

Allgemeines zur Einreise

 

Der Aufenthalt in Neuseeland ist für deutsche Staatsbürger ohne Visum bis zu drei Monate möglich (gleiches gilt für Urlauber aus Österreich oder der Schweiz, und alle Länder die Teil des Visa-waiver Programms sind). Dazu füllt man bei der Ankunft eine „Arrival Card“ aus, die einem dreimonatigen Besuchervisum entspricht.

 

Während des Aufenthalts in Neuseeland ist eine einmalige Verlängerung möglich, jedoch nicht mehr als neun Monate.

 

Bei der Einreise als Tourist werden folgende Unterlagen benötigt:

 

      Reisepass (nach der geplanten Ausreise noch drei Monate gültig)
 
      Rückreise- / Anschlussticket als Nachweis der geplanten Ausreise
 
      Nachweis der finanziellen Mittel zur eigenen Versorgung
 
      ca. NZ$ 1.000 pro Monat
 
      ca. NZ$ 400 pro Monat, wenn die Unterkünfte bereits bezahlt wurden
 
      Reise- und Krankenversicherung

 

 

Wiedereinreise  

Eine erneute Einreise nach Neuseeland ist gegebenenfalls erst nach einer gewissen Zeit möglich, abhängig von der Dauer des letzten Aufenthalts. Man kann in einem Zeitraum von 18 Monaten nur höchstens neun Monate als Besucher in Neuseeland verbringen.

 

Wichtig: Für Personen, die vorhaben in Neuseeland zu arbeiten oder zu studieren gelten andere Einreisebestimmungen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie natürlich bei der Neuseeländischen Botschaft und der Einwanderungsbehörde:

 

New Zealand Embassy
Friedrichstraße 60
10117 Berlin
GERMANY
Tel.: +49 30 2062 10 (allgemeine Fragen)
Fax: +49 30 2062 1114

E-Mail: nzembber@infoem.org
Internet: www.nzembassy.com/germany
 

 

Immigration New Zealand: www.immigration.govt.nz