Neuigkeiten

13.12.2017 - 08:08

Streit über Maori-Wörter in den Nachrichten

In Neuseeland brodelt es gerade gewaltig. Wir sprechen hier nicht von spuckenden Geysiren oder blubbernden Thermalquellen, die sich vor allem in und um Rotorua auf der Nordinsel befinden. Nein, wir reden über einen Streit, der ganz Neuseeland betrifft.

Weiterlesen …

12.12.2017 - 17:30

Kiwi wird nicht länger als gefährdet eingestuft

Der Okarito Kiwi und der Nördliche Streifenkiwigelten gelten nicht mehr als gefährdet.

Weiterlesen …

Daten: Neuseeland im Überblick

Offizieller Name New Zealand / Aotearoa
Namen der Hauptinseln

North Island / Te Ika-a-Maui

South Island / Te Waipounamu

Fläche 263.310 km² 
Küstenlinie ca. 5.650 km
Einwohner ca. 4,7 Millionen
Bevölkerungsdichte 16,4 Einwohner pro km²
Staatsform Parlamentarische Monarchie
Regierungssystem Parlamentarische Demokratie
Hauptstadt Wellington
Staatsoberhaupt Brit. Königin, vertreten durch Generalgouverneur
Regierungschef Premierministerin Jacinda Ardern (seit Oktober 2017)
Gründung 6. Februar 1840 (Vertrag von Waitangi)
Unabhängigkeit

26. September 1907 (Dominion); 25. November 1947 (Statut von Westminster)

Nationalhymne

God Defend New Zealand

God Save the Queen

Nationalfeiertag Waitangi Day (6. Februar)
Währung

Neuseeland-Dollar (NZD)

1 NZD = 0,59 EUR (Stand: November 2017)

Amtssprachen Englisch, te Reo Maori, Neuseeländische Gebärdensprache
Wirtschaftssystem Freie Marktwirtschaft
Hauptindustriezweige Landwirtschaft, Tourismus
Außenhandelspartner Australien, Japan, China, EU, USA
Human Development Index 0.915 (Very high human development; Stand: 2017)
Lebenserwartung Männer: 80,37 Jahre; Frauen: 83,68 Jahre
Zeitzone

UTC+12 (NZST)

UTC+13 (NZDT, Oktober - März)

Strom 230/240 Volt (Wechselstrom)

 

 

Die gesetzlichen Feiertage in Neuseeland 2017

 

1. Januar New Year’s Day (Neujahr)
2. Januar                      
Day after New Year’s Day (Tag nach Neujahr)
6. Februar Waitangi Day (Nationalfeiertag, seit 1960)
14. April Good Friday (Karfreitag)
17. April
Easter Monday (Ostermontag)
25. April ANZAC Day

5. Juni
(1. Montag im Juni)

Queen’s Birthday (Geburtstag der Queen)
23. Oktober
(4. Montag im Oktober)
Labour Day (Tag der Arbeit)
25. Dezember Christmas Day (1. Weihnachtsfeiertag)
26. Dezember
Boxing Day (2. Weihnachtsfeiertag)
   

 

 

Die gesetzlichen Feiertage in Neuseeland 2018

 

1. Januar New Year’s Day (Neujahr)
2. Januar                      
Day after New Year’s Day (Tag nach Neujahr)
6. Februar Waitangi Day (Nationalfeiertag, seit 1960)
30. März
Good Friday (Karfreitag)
2. April
Easter Monday (Ostermontag)
25. April ANZAC Day

4. Juni
(1. Montag im Juni)

Queen’s Birthday (Geburtstag der Queen)
22. Oktober
(4. Montag im Oktober)
Labour Day (Tag der Arbeit)
25. Dezember Christmas Day (1. Weihnachtsfeiertag)
26. Dezember
Boxing Day (2. Weihnachtsfeiertag)
   

 

Provincial Anniversary Days – in jeder Region unterschiedlich, Erinnerung an Gründung oder Ankunft der ersten Siedler in der Region (1981 eingeführt)

 

Hinweis: Fällt in Neuseeland ein gesetzlicher Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag, dann ist der darauf folgende Montag frei.